Jungpfadfinder

Jungpfadfinder, auch Juffis genannt!Juffijuffis

Die Grundschule ist Vergangenheit, genauso wie die Wölflingszeit. Plötzlich bekommt man nicht mehr nur noch von den Leitern vorgegebenes Programm, sondern muss sich auch mal selber etwas überlegen.

Die Juffizeit ist besonders spannend, da man nicht trangiamehr zu den ganz Kleinen gehört. Aber das bringt auch Verantwortung mit sich. Als Juffi muss man auf seine Mitjuffis achtgeben und jeder sollte jeden unterstützen. Aber auch Konflikte müssen ausgetragen werden. Schließlich ist diskutieren und seine Meinung vertreten auch ein Schritt beim Älterwerden.

Abenteuer, Spiel und Spaß dürfen aber auf keinen Fall zu kurz kommen. Auch werden die Pfadfindertechniken komplexer, die Knoten komplizierter, die Zelte größer, die Wanderungen länger, die Feuer heißer und die Messer schärfer 😉
Auf einmal muss man selber das Essen auf dem Hike zubereiten. Ui! Wie setzt man nochmal den Kocher richtig zusammen? Wie viel Wasser muss in den Topf? Hat jemand überhaupt noch Wasser? Kann man Nudeln auch trocken essen?

Zum Glück gibt’s Würstchen am Stock überm Lagerfeuer.


Seine eigenen Grenzen austesten, überschreiten und daran wachsen. Das ist das Juffisein!

Die Gruppenstunden finden Mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr statt.

An die Interessierten: Bitte nicht einfach unangekündigt bei den Gruppenstunden erscheinen.

Nehmt vorher bitte Kontakt zu uns unter info@dpsg-st-anna.de auf, dann können wir Bescheid geben, ob noch Platz ist und wann man am besten in die Gruppenstunde hineinschnuppern kann. Danke.

Bitte gebt in der E-Mail Name, Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht an.

Die Leiter der Juffigruppe sind Claudia, Kimberly, Juliane, Ralle und Hammy.